Akupunktur und die Behandlung von Rückenbeschwerden

Kaum ein Patient der zur Behandlung in meine Praxis kommt und nicht in der einen oder anderen Form Rückenbeschwerden hat. Häufig sind dies Beschwerden im unteren Rücken oder im Bereich von Halswirbelsäule und Schultergürtel. Im oberen Rücken kommt es häufig zu starken Verspannungen und Schmerzen, die auch ausstrahlen können. In der Folge entstehen Taubheitsgefühle oder Kribbeln in den Armen oder bei Ausstrahlung in den Kopf kommt es dort zu Kopfschmerzen. Bei Beschwerden des unteren Rückens nennen Patienten häufig ein sogenanntes Durchbrechgefühl und dumpfe Schmerzen. Diese können wiederum mit ausstrahlenden Empfindungen in den Beinen einhergehen. Eine weitere Gruppe von Patienten sind diejenigen, die im Bereich des Rückens keine Beschwerden empfinden, bei denen ich aber in der Untersuchung viele muskuläre Verhärtungen und druckempfindliche Stellen finde. All diese Stellen müssen behandelt und reguliert werden. In diesen Schmerzen und Verhärtungen zeigen sich energetische Blockaden, die sich nicht bloß auf den Rücken erstrecken, sondern durchaus auch über die Nerven die Organtätigkeit beeinträchtigen können. Deutlich wird dies an verschiedenen Beispielen:

 

Viele Frauen erleben während ihrer Menstruation eine Verstärkung der Rückenbeschwerden im Bereich von LWS und Hüfte. Sind die Tage der Menstruation vorüber, lassen auch die Rückenschmerzen wieder nach. Patienten haben Beschwerden im Magen, wie zum Beispiel eine Gastritis, eine Überproduktion von Magensäure oder schlicht Sodbrennen. Zur Behandlung gehört es in diesem Fall Punkte auf Höhe des Magens am Rücken zu behandeln. Bei vielen Patienten ist schon nach einer Behandlung eine deutliche Verbesserung der Situation zu spüren. Die Druckempfindlichkeit am Magen verschwindet sogar häufig schon kurz nach dem die Nadeln gesetzt wurden. Hier wird deutlich wie wichtig die Behandlung von Rückenbeschwerden ist. Immerhin gehen die meisten Nerven von der Wirbelsäule aus und die ist der Stützpfeiler unseres Rückens. Rückenbeschwerden sind eben nicht nur Rückenbeschwerden sondern bieten häufig den Schlüssel zur Lösung tieferliegender Probleme.